default_mobilelogo

TÜV geprüft

tuev thomas braun 200Rezertifizierung läuft

Zertifiziert nach
DIN EN ISO/IEC 17024

Suche

bdsf stempel braun thomas 200x137


Jedes Objekt ist anders als die anderen...

Alles hat seinen Preis, so natürlich auch die Erstellung eines Gutachtens. Das Honorar orientert sich an den Richtlinen des BVS (bzw. des JVEG wenn ein Gerichtsgutachten zu erstellen ist). Die Honorarermittlung ist sehr transparent. Sie basiert auf dem ermittelten Verkehrswert vor Wertminderungen.

Das Honorar für ein Gutachten resultiert zum Großteil auch daraus, dass der Sachverständige sehr viel Zeit für Recherchen, Objektbesichtigung, Bild-Dokumentation, Berechnungen etc. aufwendet und eine schriftliche Fassung über mehrere Tage ausarbeitet. Die oftmals recht umfangreiche Recherche ist auch der Hauptgrund, warum ein valides Gutachten mehrere Wochen Zeit bis zur Fertigstellung in Anspruch nehmen kann.

Die Honorarrichtlinie des BVS stellt eine unverbindliche Empfehlung für Immobilienbewertungssachverständige dar. Aufsetzend auf einen Basiswert sind bei der Honorarermittlung die ggfs. vorhandenen Besonderheiten zu berücksichtigen. Genügt zum Beispiel ein Kurzgutachten, wird dem aufgrund des reduzierten damit verbundenen Aufwands durch einen Abschlag Rechnung getragen. Ebenso reduziert sich das Honorar, wenn ein vorheriges Gutachten des Sachverständigen zu aktualisieren ist. Andere Sachverhalte, wie zum Beispiel zu berücksichtigende Rechte und Lasten, fließen über einen Zuschlag in das Honorar ein.

Das Verkehrswertgutachten gem. § 184 BauGB ist rechtssicher, es kann in ein Verfahren eingebracht werden und für steuerliche oder Bilanzierungszwecke verwendet werden. Das Kurzgutachten ist ein verkürztes Verkehrswertgutachten. Es enthält einige wesentliche Teile von diesem, verzichtet aber insbesondere auf die detailliert beschreibenden Bestandteile und die ausführlichen Erläuterungen und hat keine Rechtskraft.

Da ich ohnehin deutschlandweit tätig bin, stelle ich keine Fahrtkosten zu den Ortsterminen in Rechnung. Das Honorar steigt also nicht mit der Entfernung und ist bundesweit das gleiche!

Sobald Sie mir eine Anfrage senden, erhalten Sie mit meiner Antwort die komplette transparante Kalkulation.



Bewertungs-Objekte

  • Wohnimmobilien

    Wohnimmobilien

    Ein Einfamilienhaus, auch als Einfamilienwohnhaus, Eigenheim oder Familienhaus bezeichnet, ist ein Gebäude, das einer Familie - oder besser gesagt eine überschaubaren Weiter...
  • Gewerbeimmobilien

    Gewerbeimmobilien

    Gewerbeimmobilien sind in der Regel errichtet worden, um passend dem geplanten Gewerbe zu dienen. So sind sie häufig auf die Weiter...
  • Sonder- und Spezialimmobilien

    Sonder- und Spezialimmobilien

    Spezialimmobilien sind zum Beispiel Immobilien, welche eine konkrete Funktion erfüllen, die sich von einer Wohnraumnutzung und einer üblichen Gewerbenutzung deutlich Weiter...
  • Rechte und Lasten

    Rechte und Lasten

    Ein Grundstück kann durch die verschiedensten Rechte und/oder Lasten belastet oder auch begünstigt sein. Wie die Immobilie selber stehen auch Weiter...
  • Unbebaute Grundstücke

    Unbebaute Grundstücke

    Die Definition für den Begriff "Unbebautes Grundstück" findet sich in § 145 Bewertungsgesetz (BewG). Hier heißt es: "Unbebaute Grundstücke sind Weiter...
  • Firmen und Unternehmen

    Firmen und Unternehmen

    Unabhängige Bewertung und Beurteilung von Unternehmen, Unternehmensteilen und Unternehmenskonzepten. Prüfung, Beurteilung und Bewertung von Gründungskonzepten. Unterstützung und Begleitung auf dem Weiter...
  • 1

Kontakt

Ihr Immobilien-Wertgutachter Thomas Braun

E-Mail: tb@braun-immowert.de

Telefon: 0800 6647 011
(für Sie kostenfrei im deutschen Netz!)

Mobil: 0151 4012 9681

Besucher

Heute 266

Gestern 820

In dieser Woche 266

In diesem Monat 13425

Insgesamt 823399

Sachverständigenbüro für Immobilienwertermittlung