Mehr Infos

Vom Unterschied zwischen Wert und Preis

 Idealfall: Preis = Wert, in der Praxis ein sehr seltener Fall 

Nicht selten erwarten Interessenten, dass der Verkehrswert einer Immobilie genau dem Betrag entspricht, den ein Käufer zu zahlen hat. Dem ist jedoch nicht so! Auch auf dem Immobiliensektor bildet sich ein Preis nach Angebot und Nachfrage. Beim Abschluss des Vertrages ist dann der Preis für ein Objekt der Betrag, auf den ein einzelner Käufer und ein einzelner Verkäufer sich geeinigt haben.

Dieser Betrag kann natürlich dem Verkehrswert entsprechen, er kann aber genauso gut auch mehr oder weniger deutlich darüber oder darunter liegen!

Woran liegt das?

Vereinfach gesagt, ist der Verkehrswert derjenige Preis, auf den sich ein durchschnittlicher Käufer und ein durchschnittlicher Verkäufer voraussichtlich einigen würden! Das ist also immer eine Annahme, die auf der Basis von Marktdaten ermittelt wurde. Die Marktdaten wiederum resultieren aus tatsächlichen Immobilientransaktionen des regionalen Marktes, die tatsächlich stattgefunden haben. Schaut man in die Daten, sieht man, dass es hier sehr große Schwankungen gibt.

Am Beispiel eines Einfamilienhauses im Essener Norden ergab die Datenrecherche im Rahmen eines Gutachtens bei vergleichbaren Objekten eine zu betrachtende Preisspanne von € 1.661 bis zu € 2.711. Je Quadratmeter wohlgemerkt und nach der Eliminierung von Ausreißern! Das Haus hatte 150 m² Wohnfläche, die Preisspanne läge somit bei € 249.000 bis € 406.650 - je nachdem welche Käufer-/Verkäufer-Konstellation sich finden würde. Ein Unterschied von immerhin stolzen € 157.650!

Das Beispiel ist kein ausgewählter Ausreißer, diese Spannen sind die Regel!

Die kleine Grafik aus dem Grundstücksmarktbericht 2020 der Stadt Essen zeigt solch eine Streuung grafisch. Die Punkte stellen die unterschiedlichen Preise je Quadratmeter Wohnfläche dar. Die zugrunde liegenden Transaktionen betreffen vergleichbare Objekte.

streuung kaufpreise

Unterschiedliche Wertvorstellungen

Je nach Empfängersicht gibt es aber auch hinsichtlich des Wertes einer Immobilie ganz unterschiedliche Vorstellungen! Ein potenzieller Käufer möchte natürlich einen möglichst geringen Preis bezahlen, also äußert er auch eine entsprechend geringe Wertvorstellung. Ganz im Gegensatz zum Verkäufer, dem sein Objekt natürlich sehr viel mehr Wert ist, was sich dann auch in seiner Preisvorstellung widerspiegelt.

Die Bank hingegen, die ja den Kauf finanzieren soll, denkt in erster Linie an ihre Sicherheit und setzt den Wert der Immobilie entsprechend niedrig an, um das Wiederverkaufsrisiko gering zu halten. Natürlich nur für den Fall, der Darlehensnehmer möchte sein Darlehen nicht mehr bedienen...

Und letztlich stellt auch das Finanzamt eine Wertvorstellung in den Raum, die möglicherweise nicht ganz so niedrig liegt, berechnen sich doch verschiedene Steuern nach diesem Wert.

Gefragt ist ein neutraler Wert

Bei der Verkehrswertermittlung hat der Sachverständige nun die Aufgabe, unparteiisch den neutralen Wert der Immobilie bzw. des bebauten oder unbebauten Grundstück einzuschätzen. Die Grundlage hierfür bildet der § 194 BauGB auf dessen Basis dann unter Anwendung der ImmoWertV und verschiedener Richtlinien, die Wertermittlung durchgeführt wird.

Der Verkehrswert ist somit ein mögliches Ergebnis einer Preisverhandlung. Also solches sollte man ihn betrachten.

Foto: Robert Kneschke/Adobe Stock

Kontakt zum Autor: Thomas Braun | Tel. 0151 4012 9681 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Beitragsbild(er): © Thomas Braun - Sachverständiger für Immobilienbewertung, Essen|Leipzig

  

VerkehrswertgutachtenKurzgutachten/Werteinschätzung

oder rufen Sie mich an:
0151 4012 9681 oder 0800 6647 011 (kostenfrei)


 

BEWERTUNGSOBJEKTE

Zertifiziert für die Bewertung aller Immobilienarten

Meine Zertifizierung vom TÜV-Rheinland (PersCertTÜV) sowie die Zertifizierung nach DIN EN ISO/IEC 17024 (SachZERT) umfassen die Bewertung aller Immobilienarten, aller bebauten und unbebauten Grundstücke. Mein Spezialgebiet ist die Bewertung von Gewerbeimmobilien, sowie von Sonder- und Spezialimmobilien.

Wohnen

Immobilienbewertung für alle Wohnimmobilien. Selbstgenutzt oder vermietet. Von der Eigentumswohnung oder dem eigenen Einfamilienhaus bis...

Gewerbe

Immobilienbewertung für Gewerbeimmobilien - Bürogebäude, Produktion, Handelsimmobilien, Lager, Landwirtschaft - die Typen und...

Spezielles

Immobilienbewertung von Sonder- und Spezialimmobilien - mein Spezialgebiet. Spezialimmobilien sind zum Beispiel Immobilien,...

Unbebautes

Immobilienbewertung von unbebauten Grundstücken. Hierunter fallen beispielsweise Ackerflächen und Wiesen, aber auch spezielle Grundstücke,...

Bildnachweis

thomas braun am meerAls Ausgleich zu meiner Tätigkeit als Sachverständiger bin ich leidenschaftlich gern mit der Kamera unterwegs. Fast alle Bilder auf dieser Webseite sind von mir, viele sind im Rahmen von Ortsterminen oder auf dem Weg dorthin entstanden. Für eine ganze Reihe der gezeigten Objekte habe ich Verkehrswertgutachten oder Kurzgutachten erstellt. Die anderen ergänzen beispielhaft die Seiten.

Ich freue mich auch über jeden fotografischen Gedankenaustausch und bin für Tipps und Hinweise immer sehr dankbar. Sprechen Sie mich auch hierzu gern an!

Kundenstimmen

  • Sehr gute und schnelle Ausarbeitung der Gutachten, bei Vorortbesuchen sehr flexibel. jederzeit zuvorkommend. Ich kann Herrn Braun definitiv empfehlen.
  • Ich habe Herrn Braun als freundlichen und sehr kompetenten Gutachter kennengelernt. Von der Auftragserteilung über den Besichtigungstermin bis zur Zusendung des Gutachtens vergingen nur wenige Wochen. Ich kann ihn nur weiterempfehlen. Vielen Dank für die sehr gute Arbeit.
  • Haben im Frühjahr 2021 zwei Immobiliengutachten erstellen lassen, welche ggf. auch vor Gericht verwendet werden können. Haben Herrn Braun als freundlichen, verlässlichen und äußerst kompetenten Gutachter kennengelernt. Das Preis - Leistungsverhältnis war absolut stimmig. Würden Herrn Braun jederzeit wieder beauftragen. Vergeben auf jeden Fall 5 Sterne.

Gedanken und Impressionen

In meinem kleinen Blog finden Sie in loser Folge Beiträge zu den verschiedensten Themen rund um Immobilien, Architektur und natürlich die Wertermittlung.

 

Hier finden Sie alle Beiträge aus dem Blog.

Unterstützung gesucht!

Ich habe einen recht großen Auftrag erhalten und suche nach tatkräftiger Unterstützung bei der...

Die Villa am Bernsteinsee

Am Rande eines Besuches in Bitterfeld, Anlass war der Ortstermin für ein Verkehrswertgutachten über eine...

Burg Wendelstein

Ich bin gern unterwegs! Das ist einer der Gründe, warum ich für die Immobilienbewertung nicht nur in Essen...

Energieausweis nach GEG

Ab dem 1. Mai 2021 werden Energieausweise nur noch nach dem GEG (Gebäudeenergiegesetz) ausgestellt. Damit endet...

An der Weißen Elster

Im Rahmen von Ortsterminen schaue ich mir immer sehr gern und gründlich auch die nähere Umgebung einer...

Faszination Brücke

Am Beginn des Baldeneysees in Essen gibt es zwei Brücken. Eine für den Straßenverkehr und eine...

News aus der Immobilienwelt

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

BRAUN ImmoWert - Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung

ESSEN • LEIPZIG • BUNDESWEIT

0800 6647 011

(kostenfrei im deutschen Netz)

Sprechen Sie mich an, ich stehe Ihnen gern zur Verfügung!

TUEV mit QR 500